banner
Heim / Blog / 2024 Suzuki V
Blog

2024 Suzuki V

Sep 02, 2023Sep 02, 2023

Vorstellung der Suzuki V-Strom 1050DE 2024…

Die 2024 V-STROM 1050DE-Modelle sind so konstruiert, dass Sie das Unerwartete meistern können. Der V-STROM 1050DE führt den Ruf eines zuverlässigen Sport-Abenteuertourers fort und sorgt für eine stärkere Verbindung zwischen Fahrer und Maschine.

Der bewährte V-Twin-Motor des V-STROM 1050DE fährt in einem Chassis mit erheblicher Bodenfreiheit, um 21-Zoll-Speichenräder vorne und 17-Zoll-Hinterräder mit Dunlop Adventure-Reifen aufzunehmen. Im Vergleich zum Basis-V-STROM 1050 verfügt der DE über einen längeren Neigungswinkel und Radstand für ein besseres Handling auf Schotterstraßen und Feldwegen, einen längeren Federungshub, um Stöße auf unebenem Untergrund besser zu absorbieren, sowie über breite Fußrasten aus Stahl und einen großen Durchmesser Konischer Lenker aus Aluminium.

Dank des renommierten Suzuki Intelligent Ride System (SIRS) haben V-STROM 1050DE-Fahrer noch mehr Komfort und Kontrolle über unterschiedliches Gelände und unterschiedliche Bedingungen. Auf dem 5-Zoll-Farb-TFT-LCD-Multifunktionsinstrumentenfeld werden die SIRS-Einstellungen deutlich angezeigt, darunter ein Gravel (G)-Modus im Suzuki Traction Control System* und die Möglichkeit, das hintere ABS** auszuschalten. Der V-STROM 1050DE unterstreicht den aggressiven Look seines von der Suzuki Dakar inspirierten Designs zusätzlich mit seinem einzigartigen vorderen Kotflügel, dem Aluminium-Motorschutz und der robusten Zubehörstange.

Kein anderes Adventure-Motorrad kann mit der Betonung der Geländetauglichkeit der 2024 V-STROM 1050DE mit dem Wert und der Leistung mithalten, die für den Namen „V-Strom“ stehen.

*Das Traktionskontrollsystem ist kein Ersatz für die Gassteuerung des Fahrers. Es kann einen Traktionsverlust aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nicht verhindern, wenn der Fahrer in eine Kurve fährt und/oder die Bremsen betätigt. Die Traktionskontrolle kann nicht verhindern, dass das Vorderrad die Haftung verliert.**Abhängig von den Straßenverhältnissen wie nassen, losen oder unebenen Straßen kann der Bremsweg bei einem Fahrzeug mit ABS länger sein als bei einem Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Das ADV-Design der V-STROM 1050DE ist mit der Farbkombination Glass Sparkle Black/Metallic Matte Black beschichtet und behält den ursprünglichen Rallye-Schnabel-Look von Suzuki bei und ist eine Hommage an frühere Suzuki Dakar Rally-Motorräder und den DR-Big DualSport mit großem Hubraum.

Der für jede Fahrt vielseitig einsetzbare V-Twin-Motor mit 1.037 cm³ Hubraum leistet mehr PS als je zuvor, behält seine starke Anziehungskraft im unteren Drehzahlbereich und den guten Kraftstoffverbrauch bei und erfüllt gleichzeitig die weltweiten Emissionsnormen.

Das Suzuki Intelligent Ride System (SIRS) ist bereit für Fahrten abseits des Asphalts und umfasst jetzt ein bidirektionales Schnellschaltsystem, einen neuen Gravel (G)-Modus für das Suzuki Traction Control System* und die Möglichkeit, das hintere ABS** auszuschalten. .

Das völlig neue 5-Zoll-Farb-TFT-LCD-Multifunktionsinstrumentenpanel verfügt über ein Display, das auch nachts oder bei strahlendem Sonnenschein gut lesbar ist. Ein USB-Anschluss an der Seite der Instrumententafel versorgt Smartphones oder anderes Zubehör wie ein GPS mit Strom.

Die Tradition des schmalen und wendigen Fahrwerks der V-Strom setzt sich fort mit einem langlebigen Doppelholm-Aluminiumrahmen, der mit einer neuen, längeren und steiferen Schwinge gekoppelt ist, die die neue längere Federung unterstützt und so für mehr Bodenfreiheit sorgt.

Die längere, voll einstellbare Umkehrgabel trägt radial montierte Vierkolben-Bremssättel, die zwei Bremsscheiben aufnehmen, die an einem 21-Zoll-Vorderrad im Speichenstil montiert sind und einen aggressiven Dunlop TRAILMAX MIXTOUR Adventure-Reifen tragen.

*Das Traktionskontrollsystem ist kein Ersatz für die Gassteuerung des Fahrers. Es kann einen Traktionsverlust aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nicht verhindern, wenn der Fahrer in eine Kurve fährt und/oder die Bremsen betätigt. Es kann auch nicht verhindern, dass das Vorderrad den Halt verliert.

**Abhängig von den Bedingungen der Straßenoberfläche, wie z. B. nasse, lose oder unebene Straßen, kann der Bremsweg für ein Fahrzeug mit ABS länger sein als für ein Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Der flüssigkeitsgekühlte DOHC-90-Grad-V-Twin-Motor mit 1037 cm³ Hubraum liefert mehr Leistung bei gleichem Drehmoment und gleichem Kraftstoffverbrauch und erfüllt gleichzeitig die weltweiten Emissionsvorschriften.

Die perfekte Primärbalance durch das 90-Grad-V-Twin-Design macht Ausgleichswellen oder Gummilager überflüssig, da der Motor über gleichmäßige Leistungsimpulse verfügt.

Die großvolumigen Hochkompressionskolben wurden mithilfe der FEM-Analyse entwickelt, um ideale Steifigkeit, Gewicht und verbesserte Haltbarkeit zu erreichen.

Diese Kolben bewegen sich in mit Suzuki Composite Electrochemical Material (SCEM) beschichteten Zylinderbohrungen, die für geringes Gewicht, erhöhte Haltbarkeit, verringerte Reibung und hervorragende Wärmeableitung in das obere Kurbelgehäuse integriert sind.

Sowohl die Auslass- als auch die Einlassnockenwelle verfügen über eine erhöhte Ventilhubsteuerung mit weniger Überlappung, um die Motorleistung zu steigern und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Die V-STROM 1050DE ist das erste Suzuki-Motorrad, das hohle, mit Natrium gefüllte Auslassventile verwendet. Diese Ventile tragen dazu bei, die Temperatur in der Brennkammer zu senken und so die Strömungseffizienz und Haltbarkeit zu verbessern.

Das elektronische Ride-by-Wire-Drosselsystem wurde aktualisiert, um die Vorteile des leistungsstarken 32-Bit-ECM zu nutzen, um die Wirkung der Drosselklappen mit feiner abgestimmten Einstellungen zu steuern, die das Verhältnis zwischen Drosselklappenwirkung und Motorleistungseigenschaften besser ausbalancieren.

Das elektronische Drosselsystem des V-STROM sorgt unter allen Bedingungen präzise für einen stabilen Motorleerlauf.

Jeder Zylinder verfügt über eine 10-Loch-Einspritzdüse, die stromabwärts des Drosselklappengehäuses am Ansaugkrümmer angeordnet ist und eine gute Kraftstoffzerstäubung für eine überlegene Verbrennungseffizienz und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch bewirkt.

Der Luftfilterkasten verwendet speziell entwickelte, längliche Ansaugtrichter, um das Drehmoment bei niedrigeren Motordrehzahlen zu steigern und so die einzigartigen Leistungseigenschaften des V-Twin-Motors zu erreichen.

Das digitale Transistor-Zündsystem zündet unabhängig voneinander die Doppelzündkerzen in jedem Zylinderkopf und sorgt so für eine vollständigere Verbrennung, indem es das Gemisch im idealen Moment zündet.

Die Einzelschalldämpfer-Auspuffkonfiguration reduziert das Gewicht und hat einen niedrigen Schwerpunkt, um das Handling, die Manövrierfähigkeit und die Gepäckmontage zu erleichtern.

Das auf den effizienten Auspuff abgestimmte Suzuki Pulsed Secondary Air Injection (PAIR)-System spritzt Frischluft in die Auspufföffnungen, um eine Vielzahl US-amerikanischer und internationaler Abgasnormen ohne Leistungseinbußen zu erfüllen.

Der Kühler des V-STROM verfügt über eine um 15 % erhöhte Kühlkapazität (im Vergleich zum V-Strom 1000 der vorherigen Generation), um eine hohe Motorleistung zu ermöglichen. Die Kühlmitteltemperatur wird über einen thermostatisch gesteuerten Kühlventilator stabilisiert.

Ein flüssigkeitsgekühlter Ölkühler befindet sich dort, wo der Ölfilter am Motor befestigt ist. Dieser kompakte, leichte Kühler benötigt weniger Platz als ein herkömmlicher Ölkühler und senkt gleichzeitig die Schmieröltemperatur.

Auf die Zylinderkopfabdeckungen, den Kupplungsdeckel, die Magnetabdeckung und das Wasserpumpengehäuse wird eine haltbare Bronzelackierung aufgetragen, die einen auffälligen Kontrast zum schwarzen Kurbelgehäuse bildet.

Austauschbare Kunststoffabdeckungen schützen Motorteile, wie z. B. den Kupplungsdeckel, vor Abrieb durch die Stiefel des Fahrers.

Das Sechsganggetriebe mit enger Übersetzung wurde mit höheren Übersetzungsverhältnissen im ersten und sechsten Gang aktualisiert, die den Schaltvorgang in den zweiten und höheren Gang erleichtern. Dies erhöht auch das Beschleunigungsgefühl des Fahrers beim Öffnen des Gashebels. Die aktualisierten Übersetzungsverhältnisse tragen auch zum reibungslosen Betrieb des neuen bidirektionalen Quick Shift-Systems bei.

Die Leistung des Getriebes wird vom Suzuki Clutch Assist System (SCAS) verwaltet. Dieses System funktioniert wie eine Rutschkupplung, indem es einen kleinen Kupplungsschlupf zulässt, um ein sanftes Herunterschalten zu ermöglichen. Es fungiert auch als Hilfskupplung, sodass der Kupplungshebel leicht und präzise betätigt werden kann.

Eine neue, stärkere und längere Antriebskette im O-Ring-Stil (RK525 x 120L) läuft auf langlebigen Stahlkettenrädern und enthält vorinstalliertes Schmiermittel zwischen den Stiften und Rollen für einen leisen, zuverlässigen Betrieb.

Inertiale Messeinheit (IMU)

CAN-Technologie (Controller Area Network).

Motorsteuermodul (ECM)

ABS-Einheit

**Abhängig von den Bedingungen der Straßenoberfläche, wie z. B. nasse, lose oder unebene Straßen, kann der Bremsweg für ein Fahrzeug mit ABS länger sein als für ein Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Der 2024 V-STROM 1050DE nutzt eine einzigartige Version des Suzuki Intelligent Ride System (SIRS), das das Motion Track Antiblockiersystem** und Kombinationsbremssystem, das Berganfahrkontrollsystem, das neigungsabhängige Kontrollsystem und das lastabhängige Kontrollsystem umfasst Unterstützt die Bremsleistung unter verschiedenen Bedingungen.

Tempomatsystem

Das neue bidirektionale Quick Shift System (QS) ermöglicht es dem V-STROM 1050DE-Fahrer, schnell und einfach hoch- oder runterzuschalten, ohne die Kupplung oder den Gashebel zu betätigen.

Suzuki-Fahrmoduswahlschalter (S-DMS)

Motion Track Antiblockier- und Kombinationsbremssystem (ABS)

Traktionssteuersystem

Berganfahrkontrollsystem

Neigungsabhängiges Steuerungssystem

Lastabhängiges Steuerungssystem

Das Suzuki Easy Start System

Assistenzsystem für niedrige Drehzahlen

*Das Traktionskontrollsystem ist kein Ersatz für die Gassteuerung des Fahrers. Es kann einen Traktionsverlust aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nicht verhindern, wenn der Fahrer in eine Kurve fährt und/oder die Bremsen betätigt. Es kann auch nicht verhindern, dass das Vorderrad den Halt verliert.

**Abhängig von den Bedingungen der Straßenoberfläche, wie z. B. nasse, lose oder unebene Straßen, kann der Bremsweg für ein Fahrzeug mit ABS länger sein als für ein Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Für die V-STROM 1050-Modelle 2024 hat Suzuki beschlossen, eine neue Variante der bewährten Chassis-Architektur zu entwickeln, um dem Fahrer eine Auswahl an Optimierungen zu bieten, die auf seinen Verwendungszweck oder seine Fahrpräferenzen zugeschnitten sind.

Die V-STROM 1050DE setzt den schlanken, unverwechselbaren Stil fort, der Elemente sowohl von Suzukis legendärem DR-Z Dakar-Renner als auch des großen DualSport DR-Big enthält. Seit seiner Einführung durch Suzuki ist das charakteristische Offroad-Schnabeldesign zu einem integralen Merkmal eines modernen Motorrads im Adventure-Stil geworden.

Ergänzt durch die Lackierung Glass Sparkle Black/Metallic Matte Black und ergänzende Grafiken mündet der Schnabel des V-STROM in einen vertikal angeordneten LED-Scheinwerfer mit einzigartiger rechteckiger Form und dann nach oben in eine sportliche Windschutzscheibe. Der Scheinwerfer beleuchtet die Straßenoberfläche und die umliegenden Bereiche effektiv, sodass der Fahrer eine hervorragende Sicht auf das hat, was vor ihm liegt.

Der V-STROM 1050DE erhält eine einzigartige, kleinere Windschutzscheibe, die die Sicht beim Fahren auf Feldwegen und Schotterstraßen maximiert. Es ist über 80 mm kürzer und etwas schmaler als die Windschutzscheibe des V-STROM 1050 und wurde entwickelt, um Windstöße auf den Helm des Fahrers zu reduzieren.

Eine Montagestange direkt unterhalb der Augenhöhe des Fahrers ist Teil der Windschutzscheibenhalterung und bietet eine gute Möglichkeit, Zubehör wie ein GPS für die Navigation zu positionieren.

Der V-STROM 1050DE verfügt über einen neuen, 1,57 Zoll breiteren (40 mm insgesamt, 20 mm pro Seite) konischen Aluminiumlenker. Diese aus dickeren Rohren aus weicherem Aluminium als der V-STROM 1050-Lenker gegossene Konstruktion ermöglicht mehr Flexibilität beim Fahren auf unbefestigten Oberflächen und eine bessere Stoßdämpfung für mehr Komfort. Darüber hinaus bietet die breitere Griffposition eine bessere Kontrolle, insbesondere wenn Sie auf den Fußrasten stehen und unwegsames Gelände bewältigen.

Sowohl der Kupplungs- als auch der Vorderradbremshebel verfügen über Einstellknöpfe, sodass der Fahrer sie schnell auf eine bequeme Reichweite einstellen kann. Auch der Schalthebel und das Hinterradbremspedal können an die Vorlieben des Fahrers angepasst werden.

Das Design der Spiegel ergänzt das Design des V-STROM 1050DE und bietet gleichzeitig eine hervorragende Sicht auf Objekte hinter dem Fahrer.

Breite Fußstützen aus Stahl helfen dem Fahrer, den V-STROM 1050DE bequem auf verschiedenen Straßentypen zu manövrieren. Gummieinsätze dämpfen Vibrationen, können aber entfernt werden, damit die Stiefel des Fahrers noch mehr Halt auf den Rasten haben.

Das schlanke Chassis sorgt dank des schmalen V-Twin-Motordesigns, des Kraftstofftanks und des Trimmsitzes dafür, dass die Beine des Fahrers den Boden leichter erreichen als bei anderen Modellen der V-STROM 1050DE-Kategorie.

Der Kraftstofftank hat ein großzügiges Fassungsvermögen von 5,3 Gallonen und seine Form und Schutzabdeckung wurden für eine schlanke Tank-Sitz-Verbindung für den Komfort des Fahrers entwickelt.

Ein wesentlicher Teil des V-Strom-Erbes ist der langlebige Doppelholm-Aluminiumrahmen, der Gewicht und Steifigkeit für optimales Handling auf allen Straßentypen ausbalanciert.

Der V-STROM 1050DE verwendet einen neuen Hilfsrahmen mit stärkeren Sitzschienen sowie Batterie- und Hinterradschutzblechhalterungen, die den Stößen beim Fahren auf unbefestigten Oberflächen besser standhalten.

Der Fahrersitz verfügt über ein Design mit fester Höhe und einer neuen Bodenform, die die Steifigkeit erhöht und gleichzeitig das Gewicht um 1,5 Pfund reduziert. (706 g, eine Gewichtsreduzierung um 37 %).

Die 43-mm-KYB-Upside-Down-Vorderradgabel sorgt für ein kontrolliertes und dennoch angenehmes Fahrgefühl unter unterschiedlichen Bedingungen. Die Gabelbeine verfügen über eine einstellbare Federvorspannung sowie Druck- und Zugstufendämpfungskrafteinsteller.

Der V-STROM 1050DE verwendet eine neue dreiteilige vordere Kotflügelbaugruppe, die die Wirksamkeit eines herkömmlichen V-STROM-Kotflügels mit dem Schutz von Gabelschutzvorrichtungen kombiniert, wie sie bei einem MX-Fahrrad verwendet werden.

Die Bewegung der neuen Schwinge aus Aluminiumguss wird durch einen einzigen hinteren Stoßdämpfer mit ferngesteuerter hydraulischer Federvorspannungseinstellung gesteuert, sodass die Anpassung an Ladung oder Beifahrer nur wenige Sekunden dauert. Die Single-Shock-Hinterradaufhängung im Link-Stil verfügt außerdem über eine Einstellung der Zugstufendämpfungskraft.

Aufgrund der Änderungen an der Aufhängung, dem Vorderraddurchmesser und der Fahrwerksgeometrie beträgt die Bodenfreiheit des V-STROM 1050DE 1,0 Zoll mehr als beim V-STROM 1050. Dies hilft dem Motorrad, über unebenes Gelände zu fahren, ohne die Unterseite des Rahmens zu berühren Boden.

Die radial montierten Tokico-Vierkolben-Bremssättel vorn sind mit schwimmend gelagerten 310-mm-Doppelscheiben ausgestattet. Diese effizienten Bremssättel sind für eine starke Bremsleistung mit dem Motion Track Antiblockiersystem** und dem Kombinationsbremssystem verbunden.

Die Hinterradbremse kombiniert eine Scheibe mit 260 mm Außendurchmesser mit einem von NISSIN gelieferten Einkolben-Bremssattel, der eine feine Bremskontrolle bei allen Straßengeschwindigkeiten ermöglicht.

Der V-STROM 1050DE fährt auf Speichenrädern und verfügt über eine 21-Zoll-Aluminium-Rohrfelge vorne für mehr Stabilität und Kontrolle beim Fahren auf unbefestigten Oberflächen (das Hinterrad ist schlauchlos).

Aufgrund des V-STROM 1050DE-Highstance-Chassis ist es mit längeren, modellspezifischen Seiten- und Mittelständern ausgestattet. Der stabile Hauptständer ist serienmäßig und unterstützt den Fahrer bei der Wartung des Motorrads oder beim Verladen von Gepäck.

Ein großer Gepäckträger aus Kunstharz verfügt über Haltegriffe für den Beifahrer und bietet gleichzeitig eine flache und ebene Plattform für Gepäck oder die Montage von Suzuki-Zubehör-Topcases.

Am V-STROM 1050DE ist eine stabile Zubehörstange montiert, die für die Montage von Zusatzscheinwerfern oder die Reduzierung von Schäden bei einem Umkippen geeignet ist.

Ein neuer Motorschutz aus 3 mm (0,12 Zoll) Aluminiumblech wurde speziell für den Einsatz abseits befestigter Straßen entwickelt und schützt die Vorder- und Unterseite des Rahmens, den Auspuffkrümmer und den Motor vor Fremdkörpern.

**Abhängig von den Bedingungen der Straßenoberfläche, wie z. B. nasse, lose oder unebene Straßen, kann der Bremsweg für ein Fahrzeug mit ABS länger sein als für ein Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Die Instrumententafel des 2024 V-STROM 1050DE verwendet einen 5-Zoll-Vollfarb-TFT-LCD-Bildschirm der neuen Generation. Dieses TFT-Display ist das erste seiner Art auf einem Suzuki Adventure-Motorrad.

Diese hochwertige Instrumententafel ist für gute Sicht und Schutz vor Straßenschmutz in die obere Verkleidung oberhalb des Lenkers eingelassen. Das TFT-Panel selbst verfügt über eine kratzfeste Oberfläche und eine Antireflexbeschichtung, die die Sichtbarkeit bei hellem Licht verbessert.

Das in der Helligkeit einstellbare TFT-Display liefert eine Vielzahl nützlicher Informationen und hält den Fahrer über alle Systeme, Einstellungen und den Betriebsstatus des Fahrrads in Echtzeit auf dem Laufenden.

Das TFT-Panel stellt Betriebsinformationen auf leicht erkennbare Weise bereit:

Das Haupt-TFT-Panel wird von LED-Anzeigen flankiert, darunter:

Das Ladesystem verwendet einen langlebigen dreiphasigen Stator mit einem offenen Regler/Gleichrichter, der den mechanischen Widerstand und die Wärme reduziert und gleichzeitig eine höhere Leistung bei niedrigeren Motordrehzahlen erzeugt. Eine leistungsstarke, wartungsfreie Batterie und Sicherungen sind leicht zugänglich unter dem Sitz.

Ein USB-Zubehörsteckplatz befindet sich praktischerweise links neben der Instrumententafel. Dieser abgesicherte Steckplatz kann bis zu 5,0 VDC bei einem maximalen Strom von 2,0 A liefern. Der Steckplatz ist ideal für die Stromversorgung eines GPS-Geräts oder das Laden mobiler Geräte.

Unter dem Beifahrersitz befindet sich eine SAE-12-Volt-Gleichstromsteckdose mit 36 ​​W (die Leistung der elektrischen Zusatzgeräte sollte 12 W nicht überschreiten, wenn der Motor bei niedrigen Drehzahlen betrieben wird). Über diese praktische Steckdose können Sie eine Reihe elektrischer Geräte aufladen oder mit Strom versorgen.

Die Verkleidung der V-STROM 1050DE verfügt über einen gestapelten, rechteckigen LED-Scheinwerfer für eine hervorragende Straßen- und Trail-Ausleuchtung und passt gleichzeitig zum Dakar-Rallye-Motorrad-Design von Suzuki.

Der V-STROM 1050 verfügt über leichte LED-Blinker mit geringem Stromverbrauch, die heller sind als die Signale der V-Strom-Modelle der vorherigen Generation.

Das hintere Rück- und Bremslicht ist ein LED-Typ mit einer klaren Linse, die eine bessere Sichtbarkeit, einen geringen Stromverbrauch und eine hervorragende Haltbarkeit bietet.

*Das Traktionskontrollsystem ist kein Ersatz für die Gassteuerung des Fahrers. Es kann einen Traktionsverlust aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nicht verhindern, wenn der Fahrer in eine Kurve fährt und/oder die Bremsen betätigt. Es kann auch nicht verhindern, dass das Vorderrad den Halt verliert.

**Abhängig von den Bedingungen der Straßenoberfläche, wie z. B. nasse, lose oder unebene Straßen, kann der Bremsweg für ein Fahrzeug mit ABS länger sein als für ein Fahrzeug ohne ABS. Das ABS kann das Durchdrehen der Räder beim Bremsen in Kurven nicht verhindern. Bitte fahren Sie vorsichtig und verlassen Sie sich nicht zu sehr auf ABS.

Für V-STROM 1050DE-Besitzer ist eine große Auswahl an Original-Suzuki-Zubehör erhältlich, darunter Gepäck aus Aluminium oder Kunststoff, beheizte Griffe, Sitze mit niedrigem Profil, Zubehörstangen, Zusatzscheinwerfer, Tankrucksäcke, Karosserie- und Fahrgestellschutz, Grafik-Kits und Felgenaufkleber. und eine große Auswahl an Bekleidung mit Suzuki-Logo.

12 Monate eingeschränkte Garantie. Längere Versicherungsdauer mit weiteren Vorteilen durch Suzuki Extended Protection (SEP).*

*Vorbehaltlich einer separaten Abdeckung für bestimmte Teile und der in der beschränkten Garantie für neue On-Road-Motorräder beschriebenen Ausschlüsse und Einschränkungen.

TBA

TBA

Die Herstellerangaben und das Erscheinungsbild können ohne vorherige Ankündigung bei Total Motorcycle (TMW) geändert werden.

Vorstellung der Suzuki V-Strom 1050DE 2024…2024 Suzuki V-Strom 1050DE Totalmotorcycle.com Hauptmerkmale2024 Suzuki V-Strom 1050DE Totalmotorcycle.com Funktionen und VorteileMotorBohrung x HubKompressionsrateKraftstoffsystemAnlasserSchmierungKupplungÜbertragungAchsantriebFederung vorneFederung hintenBremsen vorneBremsen hintenReifen vorneReifen hintenTreibstofftank KapazitätFarbeZündungScheinwerferRücklichtGesamtlängeGesamtbreiteGesamthöheRadstandBodenfreiheitSitzhöheLeergewichtGarantieVerlängerung2024 Suzuki V-Strom 1050DE – Totalmotorcycle.com Kanada Spezifikationen/Technische Details2024 Suzuki V-Strom 1050DE – Totalmotorcycle.com Europäische Spezifikationen/Technische Details